8. Dreiländer-Kongress Nephrologische Pflege
22. bis 24. November 2012
im Konzil Konstanz
Deutschland | Österreich | Schweiz

Der alle zwei Jahre stattfindende DLK - Kongress in Konstanz hatte ein sehr interessantes und abwechslungsreiches Programm zu bieten.
Als neues Service für Euch und im Zeichen unserer länderübergreifenden Zusammenarbeit stehen ab sofort die meisten Vorträge von der 8. Fachfortbildung zum Nachlesen bzw. zum Download zur Verfügung.

Donnerstag - Vorsymposium - Die Punktion in der dritten Dimension

Gefäßzugang und Punktion
Dr. M. Kroker
Klinik für Nephrologie – Diabetologie - Shuntoperationen, Bad Hersfeld
~ 25 MB
Dialysekanülen
Dr. Morgenstern
~ 18 MB
Die sonografisch geführte Shuntpunktion
Dr. med. Tilo Morgenstern
Dr. med. Gregor Kurp
Internisten Nephrologie
Praxis für Nieren- und Hochdruckkrankheiten
Dialyse am Ev.Stift
~ 38 MB

Donnerstag - Gender Medizin

Es geht den Frauen an die Nieren
Prof. Dr. med. Christiane Erley
Vizepräsidentin der Deutschen Gesellschaft für Nephrologie e.V.
~ 4 MB
Gender matters
Prof. Dr. med. Sabine Schmaldienst
Klinik für Innere Medizin III
Abteilung für Nephrologie und Dialyse
MUW
~ 6,7 MB
Erstellen und Implementieren eines Leitfadens für Dialysepflegefachleute im Umgang mit dementen Menschen an der Hämodialyse
Gisela Rütti, MNS, RN
Pflegeexpertin Universitätsklinik für Nephrologie und Hypertonie, Inselspital Bern
~ 3,5 MB

Freitag - Patientensicherheit

Vorstellung Aktionsbündnis Patientensicherheit
Prof. Dr. Siebert
~ 22 MB
Sturzgefahr im Dialysezentrum
Carina Huber
Gesundheits- und Krankenpflegerin für Nephrologie
Fixierung
Jennifer Gerkens
~ 0,1 MB
Welche Standards braucht man in der Dialyse?
Hedi Lückerath
TÜV SÜD Product Service GmbH
~ 1 MB
Gesundheitskompetenz im Jugendalter
Dr.rer.biol.hum. Martina Oldhafer
~ 4 MB
Prädialytische Patienten professionell beraten
Carla Hertel
Pflegefachfrau, HöFa 1, Peritonealdialyse, Universitätsspital Basel
~ 0,25 MB
Infonachmittage für prädialytische Patienten
Markus Vennebernd
~ 2,8 MB
Pfl egerische Beratung von Patienten auf der chronischen Hämodialyse
Mag.a Sabine Ruppert, DGKS, PB
Abteilung Nephrologie und Dialyse, Universitätsklinik Innere Medizin III, AKH Wien
~ 2,3 MB
Schmerzmanagement in der Nephrologie
Sonja Abeln
~ 0,6 MB
Erfahrung mit der Pflegediagnostik bei Dialysepatienten
Sibylle Bossard-Haas, Pia Graf
~ 1,5 MB
Etablieren einer Angehörigegruppe
Dagmar Essomé, Sebastian Daub,
~ 0,8 MB
Lebenslänglich leben mit der Hämodialyse
Thomas Lehn
~ 9 MB
Apherese: Ein Blutreinigungsverfahren mit Zukunft
Franz Heigl
~ 102 MB
Aspekte der Pflege bei der Betreuung von Apheresepatienten
Ines Schulz-Merkel
MVZ-Kempten
~ 171 MB
Was gibt es neues vom Transplantationsgesetz
Petra Hecker
Klinik für Allgemein-, Viszeral- und Transplantationschirurgie Charité - Universitätsmedizin Berlin
~ 5,5 MB

Samstag - Zugänge zur Dialyse

Pflegeüberleitung Shunt
Andrea Schütz
Nephrologisches Zentrum Niedersachsen
~ 2,4 MB
Access Nurse - ein Muss
Frida Fondelius
Access Nurse
Klinik fur Transplantation und Nephrologie Skåne Universitätskrankenhaus Malmö
~ 9 MB
Sonographisch gesteuerte Shuntpunktion durch Dialysepersonal
Michael Hennrich
Fachkrankenpfleger für Innere Medizin, Anästhesie und Intensivpflege DKG
~ 2 MB

Workshops

Heimdialyse: „Einfacher als gedacht“
Yvonne Kohlase, Hendrik Witsch
Helmut-G.-Walther-Klinikum Lichtenfels GmbH, KfH Nierenzentrum Lichtenfels
~ 3,2 MB
Intradialytische exessive Blutverluste
Dr. Pascal Kopperschmidt
Fresenius Medical Care GmbH
~ 1,2 MB
Blutschlauchsystem BL10-E2AP-PL
Franz Techert
Zentrumsleiter - PHV Giessen
~ 4 MB